Über uns

Wer sind wir?

Angi Fleck

Ich bin die Gründerin der Schwimmschule „Wasserfleck“!

Ich bin Mama von 4 Kindern und war vor meinem Mamadasein hauptberuflich als Familienpflegerin in vielen verschiedenen Familien tätig. Außerdem bin ich in den Bereichen Rettungsschwimmer, Anfängerschwimmen, erste Hilfe und Inklussionsschwimmen ausgebildet.

Das Element Wasser spielt seit meiner Kindheit eine sehr große Rolle für mich. Daher habe ich es mir zusammen mit meinem Team zur Aufgabe gemacht, Kindern in den Schwimmkursen mit viel Spaß und Freude das Element Wasser näher zu bringen

Selina Kraupner

Schon seit ich denken kann, war ich immer gerne im Wasser. Irgendwann bin ich dann auf einen Schwimmverein gestoßen, in dem ich meine eigenen Schwimmfähigkeiten verbessern konnte.

Und ganz plötzlich war ich schon mit 12 Jahren Trainerin einer Kindergruppe. Nach und nach durfte ich immer mehr Kinder und Jugendliche trainieren und ihnen zu einem besseren Schwimmstil verhelfen. Dadurch habe ich die Chance zur Ausbildung als Trainerassistentin bekommen. Zudem wiederhole ich alle zwei Jahre die Ausbildung zum Rettungsschwimmer inklusive Erste-Hilfe Ausbildung.

Vor einiger Zeit durfte ich die Schwimmkurse in meinem Verein übernehmen. Dafür nahm ich an einer Fortbildung für Anfängerschwimmen teil und im selben Zug habe ich die C-Lizenz mit Schwerpunkt Schwimmen für Kinder und Jugendliche absolviert.

Zudem kann ich mich nach einem weiteren Lehrgang stolz: “Inklussionsschwimmlehrerin” nennen.

Nicht nur beruflich (staatlich anerkannte Erzieherin) sondern auch privat, macht es mir große Freude Kindern auf ihrem Weg zu begleiten. Ganz besonders natürlich in (meinem) Element Wasser. Daher freue ich mich sehr, Teil des Teams zu sein und Ihren Kindern das Element Wasser näher bringen zu dürfen.

Sabrina Hönisch

Ich bin Mama eines Sohnes und eine richtige Wasserratte. Seit ich 6 Jahre alt bin, bin ich Mitglied bei der Wasserwacht. Dort absolvierte ich verschiedene Aus- und Fortbildungen (z.B. Sanitätsausbildung A&B, Wasserretter im Wasserrettungsdienst, EH-Ausbildung, Lehrschein Rettungsschwimmen, usw). Bereits mit 14 war ich Teil des Schwimmkurs-Teams.

So kam es, dass ich schließlich mein Hobby zum Beruf gemacht habe und eine Ausbildung zur Fachangestellten für Bäderbetriebe absolvierte. Hier war auch ein großer Teil – Schwimmkurse.

Trotz einer beruflichen Umorientierung bin ich dem Element Wasser treu geblieben und freue mich darauf das Schwimmen den Kindern zu vermitteln.